Roter Wedding Lyrics

Ernst Busch
 
Melodie: Hanns Eisler
Text: Erich Weinert

Links, links, links, links!
Die Trommeln werden gerührt!
Links, links, links, links!
Der Rote Wedding marschiert!
Hier wird nicht gemeckert, hier gibt es Dampf,
denn unsre Parole heißt Klassenkampf,
nach blutiger Melodie!
Wir betteln nicht um mehr Gerechtigkeit!
Wir stehn zum entscheidenden Angriff bereit,
zur Vernichtung der Bourgeoisie!

Roter Wedding, grüßt euch, Genossen,
haltet die Fäste bereit!
Haltet die roten Reihen geschlossen,
denn unser Tag ist nicht mehr weit!
Drohend stehen die Faschisten, drüben am Horizont.
Proletarier, ihr müßt rüsten!
Rot Front! Rot Front!

Links, links, links, links!
Trotz Faschisten und Polizei!
Links, links, links, links!
Wir gedenken des 1. Mai!
Der herrschenden Klasse blut’ges Gesicht,
der Rote Wedding vergißt es nicht,
und die Schande der SPD!
Sie woll’n uns das Fell über die Ohren zieh’n,
doch wir verteidigen das rote Berlin,
die Vorhut der roten Armee!

Roter Wedding, grüßt euch, Genossen,
haltet die Fäste bereit!
Haltet die roten Reihen geschlossen,
denn unser Tag ist nicht mehr weit!
Drohend stehen die Faschisten, drüben am Horizont.
Proletarier, ihr müßt rüsten!
Rot Front! Rot Front!

Links, links, links, links!
Die Fahne weht uns voran!
Links, links, links, links!
Der Rote Wedding tritt an!
Wenn unser Gesang durch die Straßen braust,
dann zittert der Feind vor der Arbeiterfaust!
Denn die Arbeiterklasse erwacht!
Wir stürzen die Säulen des Ausbeuterstaats
und gründen die Herrschaft des Proletariats.
Kameraden erkämpft euch die Macht!

Roter Wedding, grüßt euch, Genossen,
haltet die Fäste bereit!
Haltet die roten Reihen geschlossen,
denn unser Tag ist nicht mehr weit!
Drohend stehen die Faschisten, drüben am Horizont.
Proletarier, ihr müßt rüsten!
Rot Front! Rot Front!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *